FEAR - BonusBattle vs. Aytee

FEAR FACEBOOK:  https://www.facebook.com/123FEAR
FEAR INSTAGRAM: https://www.instagram.com/fearmuzik
MERCHANDISE: www.hartz-fear.de
FEAR ALBUM: http://share.schuller-productions.de/download/twu7lwluzhr8o8w5p3mso7snhohtyyysbyuad3sb

VIDEO BY:  https://www.facebook.com/SchullerProductions

MIXING & MASTERING: https://www.facebook.com/Incomplete78

Zuerst ne Fotze die wie'n Opfer singt/
Und jetzt'n Opferkind/
Das wie ne Fotze klingt/
Kill deine Eltern und du lebst im Waisenhaus/
Washington/
Du denkst du bist Aytee der mit großer Fresse die Fäden zieht/
Hiernach bist du nur Alex, der aus seiner Fresse Fäden zieht/
Weil ich dir so lang auf deine abgefuckte scheiß Junkyfresse box/
Bis per Nahkampftechnik/
Die viel zu dünnen Wangen brechen/
Laber nicht vom Straßenleben, dealen und Fahrerflucht/
Was für Drogendealer?!/
Du kriegst nur Kilos weg durch die Magersucht/
Dieses Jahr am Splash war ich beschäftigt/
Neben Zelten wurd auch Aytee am Boden befestigt/
So dass ihn nicht wegweht/
Ich erzähl kein Scheiß/
Die Anorexia könnte man auch blind sehen
Aytees größter Feind sind neben XXL Schnitzel auch Windböhen/
Bitteschön, du Knochenbrust/
Und nein Alex, du bist der einzige mit Bulimie, auch wenn jeder bei deim' Sound kotzen muss/
Dein Fotzenrap klingt eklig wie Atomic Kitten/
Friss noch bisschen weniger und du passt in die Mädchenjeans von Jonny Diggson/
Sollt ich nochmal hören das Spastis meinen, dass wir zwei Ähnlich kling/
Gibts Suizid, denn dass reduziert drastisch meinen Lebenswillen/
Der Krieg wurde gestartet, wir können das nicht in Frieden regeln/
Würd ich dich imitieren müsst ich mich vorm Spiegel ekeln/
Würd den Spiegel zertreten/
Würde die Glasscherben nehmen/
Schneide in Adern und Venen/
Durch alle Phasern des Lebens/
Und möge Gott mir vergeben
Zum weiterleben seh ich keinen Sinn
Lieber tot als lebendig nach Aytee kling/

---------------------------------------------------------

Dein Sound ist weicher als'n Hackisack/
Ich tret dir die Tür ein, bomb dir die Fresse weg/
Fick deine mom in der Küche neben dem Essbesteck/
Du lässt vor Schreck dein Teller fallen, er platzt und es gibt Splitter heute/
Platzt wie der Gummi deiner Eltern der dich verhindern sollte/
Aytee hat ne Hakennase, schnorrt, ist voll der Geier/
Wenn man mal nen Fünfer bei ihm liegen lässt, dann ist das seiner/
Und auf jeder feier, wo es Drogen gibt, kommt er dann gleich von hinten/
Lässt sofort die Lines verschwinden/
Straight durch seinen Geierzinken/
Fühlt sich dann kurz geil, weil jeder Pisser ihn kennt/
Nimmt sich noch Bier for free mit/
Aber zahlt dann nicht mal nen Cent/
Ey nich mit Fear bitch/
Schlag dein kopf auf Bordsteine/
Gib dir ne Ohrfeige/
Wenn ich dich durch dein Dorf treibe/
Und brech dir deine Storchbeine/

Dass du mich feierst ist kein Secret, ich weis/
Aber das du zu meiner musik wixt
Geht'n bisschen zu weit/
Lass das mal sein/
Ich find das ziemlich eklig du Bastard/
Sonst crip ich bei dir rein und dreh dir den Saft ab/
Du wirst du am Boden entlang gezogen, sowie Paket Harz/
End lang gezogen wie die Kicks auf diesem Trap Part/
End lang gezogen wie das Kokain und andere Drogen, die ich dir viel zu teuer verkauft und mit jeder Scheiße gestreckt hab/
Du hast ja voll den geilen Merch am laufen/
Leider will von einem Hurensohn halt niemand Shirts abkaufen/
Dein Umsatz ist im Keller wie Tiefgaragen/
Also schleichst du dich immer auf Bilder von Leuten die meine T-shirts tragen/
Ey sei mal froh du Lappen/
Wenn du mich lieb bittest darfst du weiterhin mit meinen Fans paar Fotos machen/
Oder mit mir, dann kannst du dich auch wieder nach draußen trauen/
In meiner Barmherzigkeit schenk ich dir gerne mal paar Augenbrauen/
Dann siehst du aus wie'n Mensch/
Und nich wie ein peinliches, einzig gescheitertes Experiment/
Yo Fear the man/
In deine Golumfresse/
Meine Parts sind tödlich/
Wenn du mich nicht verstehst
lass treffen, ich sag dir alles nochmal persönlich/
Powered by