Vajra Vidarana























Die Meditation und Rezitation des Vajra
Vidarana
.
Aus den gesammelten Werken Dudjom Lingpas;
Band 15 (ba), Seite 179; © Übersetzung: Ngak’chang Rangdrol Dorje
(Enrico Kosmus, 2015); insgesamt 8 Blätter A4 bzw. 10 Seite Pecha (tib. Format) plus Titelseite.

Beschreibung:
Das Dharani des Vajra Vidarana gehört zur Tantra-Klasse des Kriya und wurde von Vajrapani verkündet. Dieses Dharani wird oft für die Reinigung durch Wasser gesprochen und hilft negative Taten und daraus entstehendes Leiden zu beseitigen. Die Praxis des Vajra Vidarana gehört zu den Fünf Reinigungsgottheiten. In seiner Erscheinung ist er sehr ähnlich wie Vajrasattva. Die Sadhana des Vajra Vidarana ist aufgrund des reinigende Aspekts Bestandteil der täglichen Praxis, um Schwierigkeiten zu bereinigen.

Anweisung Ausdruck: beim Ausdruck ist auf beidseitigen Druck und Bindung entlang der langen Kante zu stellen, sowie ohne Druckrand. Anschließend schneidet man die Seiten mittig und erhält so ein tibetisches Textformat.
Powered by