Das Modell Wiener Wohnbau - vom Superblock zur Überstadt / Heft 46 (PDF) (1/2012)

Das Modell Wiener Wohnbau - vom Superblock zur Überstadt / Heft 46 (PDF) (1/2012)

Es geht im Schwerpunkt dieser Ausgabe von dérive  um Wohnbau, genauer gesagt um sozialen Wohnbau in Wien. Entstanden sind die Ergebnisse zum Modell Wiener Wohnbau im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts SCIBE – Scarcity and Creativity in the Built Environment, das von Jeremy Till geleitet wird. Michael Klein hat für den Schwerpunkt einen historischen Abriss über den sozialen Wohnbau in Wien erstellt. Georg Kolmayr hat sich die mediale Berichterstattung zur Wohnbaupolitik und die diesbezügliche Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wien angesehen. Andreas Rumpfhuber untersucht in seinem Beitrag »Vienna’s Housing Apparatus and Its Contemporary Challenges: Superblock turned Überstadt« das Konzept der Stadt Wien im Detail und nimmt Alternativen wie etwa Baugruppen unter die Lupe. Das Forschungsteam hat auch zahlreiche in die Materie involvierte Personen interviewt und deren Statements in einem Beitrag zusammengefasst sowie ein sehr nützliches Glossar zum Modell Wiener Wohnbau zusammengestellt. Alle Texte des Schwerpunkts sind übrigens in englischer Sprache, einen kurzen Einblick bietet das deutschsprachige Abstract zu jedem Artikel.

Schwerpunktredaktion: Michael Klein, Teresa Klestorfer, Georg Kolmayr und Andreas Rumpfhuber.

Zum Inhaltsverzeichnis: http://www.derive.at/index.php?p_case=1&issue_No=46

Mit dem Download erwerben Sie das Recht, die heruntergeladenen Inhalte für den privaten Gebrauch zu nutzen. Jede Weitergabe – in welcher Form auch immer – insbesondere eine Veröffentlichung im Internet ist nicht gestattet.
Powered by